DIP oder SMD-LEDs für Outdoor-LED-Bildschirme?

Wenn Sie vorhaben, eine LED Leinwand zu kaufen, stellen Sie sich immer die gleichen Fragen: Welche Größe? Welche Auflösung? Welche Halterung wird benötigt und wie schließt man sie an? Aber in der heutigen Zeit stellt sich die wohl wichtigste Frage bei der Auswahl der LED Lampen. Seit Beginn basiert die Technologie der LED Lampen auf DIP oder PTH, wobei einzelne Lampen der Farben rot, grün und blau in einem bestimmten Abstand an ihren Enden verschweißt werden. Dabei kommt es auf die Auflösung und den späteren Betrachtungsabstand an. Der minimale Abstand zwischen den einzelnen Lampen beträgt 10mm. LED Leinwände mit DIP oder PTH Technologie besitzen eine hohe Leuchtkraft, haben einen geringen Verbrauch und sind sehr zuverlässig. Seit kurzem wird die Surface Mount Technologie immer beliebter, bei welcher stark verkleinerte Dioden mit einer Verkleidung direkt auf der Leiterplatte verschweißt werden. Die SMD Technologie wird bei einer Verwendung in Innenräumen schon immer bevorzugt, beispielsweise in Sporthallen, Bahnhöfen, Verkaufsläden usw. Aufgrund spezieller Behandlungen und Sicherungen, welche die Dioden wasserfest und heller machen, kann die SMD Technologie nun auch in Außenbereichen, wie beispielsweise an Straßen oder bei Konzertleinwänden, verwendet werden. Dank des kleineren Durchmessers, können die LED Lampen nun in einem kleineren Abstand von 2.6, 4, 5,6 oder 8 mm angebracht werden, wodurch eine hervorragende Qualität erzielt werden kann. Die Bildqualität wird auf kürzere Blickdistanz sogar noch besser wahrgenommen, da die einzelnen Farben und Pixel weniger auffallen. Der Blickwinkel der SMD Technologie ist auf horizontaler und vertikaler Ebene gleich (>120°), welches ein optimales Bild aus jeder Position ermöglicht. Ein Bildschirm mit der SMD Technologie erzeugt ein besseres Bild, trotz einer verminderten Helligkeit und besitzt, bei gleicher Helligkeit, einen höheren Energieverbrauch als die Modelle der DIP oder PTH Technologie. Was die Zuverlässigkeit und Laufzeit der Geräte angeht, kommt alles auf die verwendeten Komponenten („dice“ und Verkapselung) an, da nicht alle SMD Geräte für eine dauerhafte Nutzung im Außenbereich geprüft und zertifiziert sind (eventuell sind sie nur für den mobilen Gebrauch geeignet). Dennoch können high-quality SMD Geräte eine bessere Leistung als DIP/PTH Geräte bieten.